Plastikfrei in Steinen

Kann man plastikfrei leben? Ja, man kann weitestgehend plastikfrei leben. Das hat die Initiative „Plastikfrei in Küssaberg“ gezeigt. Nun hat sich die Gruppe "Plastikfrei in Steinen" um Annette Maaßen und Helen Hughes gegründet. Sie wollen Vorschläge erarbeiten, wie man Plastik im Alltag vermeiden kann und die Öffentlichkeit darüber informieren.

 



 

Gut besucht war der Aufruf zum Plastikfasten am 23. Februar 2019 vor dem Neukauf in Steinen

Ziel ist, Menschen in Steinen zu ermutigen, dass sie in der Fastenzeit, also ab Aschermittwoch bis Ostern Plastik fasten.  Wer ganz bewusst Plastik vermeidet, wird sehen, dass es funktioniert. Rund 40 Stoffbeutel hatte die Gruppe genäht und an Besucher des Neukaufs verteilt. Unverpacktes Obst und Gemüse lässt sich damit problemlos plastikfrei einkaufen.

 

Kinder aus dem Wiesental warben zeitgleich für Plant-for-the-Planet, eine weltweite Initiative bei der Bäume zum Klimaschutz gepflanzt werden.  >> Mehr Information

 

Wer möchte bei Plastikfrei in Steinen mitmachen? Kontakt:  plastikfreiinsteinen@posteo.de

 

Download
Plakat
Plastikfasten_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.9 KB
Download
Plakat
Plastikfasten_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.3 KB


„Wiese Clean Up“ - Müllsammeln an der Wiese bei Steinen

 

14. September 2019, Treffpunkt: 9 Uhr am Bahnhof in Steinen, Dauer: etwa 3 Stunden

Unter dem Motto „Rhine Clean Up“ wird der Rhein von der Quelle bis zur Mündung von Abfällen befreit. Ziel ist es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Müll nicht achtlos weggeworfen, sondern besser noch von vornherein vermieden wird. Jede/r ist willkommen mit der Gruppe "Plastikfrei in Steinen" und der „Gemeinschaft für ein Lebenswertes Dorf“ auch die Wiese zu säubern!

 

Bitte mitbringen: Gartenhandschuhe, Fahrrad (gerne mit Anhänger), Bollerwagen , Greifzange

 

Anmeldungen unter: https://www.rhinecleanup.org/de/node/673 sind erwünscht.


Müllsammelaktion im Gebiet Steinen-Ost

Unter der Federführung von Helen Hughes aus der Gruppe „Plastikfrei in Steinen“ fand am 18. April 2019 eine kleine Müllsammelaktion im Gebiet Steinen-Ost hinter der Sporthalle statt. Nach nur einer knappen Stunde waren bereits mehr als 6 Müllsäcke mit unzähligem Unrat gefüllt und die Helfer ziemlich ernüchtert und deprimiert über diese Menge.
Glücklicherweise konnten die Säcke beim Bauhof entsorgt werden und zahlreiche Glasflaschen fanden ihren Weg in die Glascontainer.
Nun gilt es zu überlegen, ob und wie diese Aktion in einem regelmäßigen Intervall stattfinden kann und wie noch mehr interessierte Helfer dazugewonnen werden können.